Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Aktuelle Nachrichten

Ditzinger Obstbändel

Wie schon mehrmals berichtet, ruft die Stadt Ditzingen die Eigentümer von Obstbäumen auf, die Bäume zu kennzeichnen, deren Obst nicht geerntet wird.

Dazu ist es nur notwendig, die Bäume im Stammbereich mit Markierungsbändern zu kennzeichnen. Die gelben Markierungsbänder signalisieren: Das Obst dieses Baumes darf geerntet werden. Die Markierungsbänder können kostenlos in den Bürgerämtern im Rathaus und den Verwaltungsstellen abgeholt werden.

Ausdrücklich sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass das Ernten von Obst nicht markierter Bäume als Diebstahl gilt und eine Strafanzeige zur Folge haben kann.

Die Stadt Ditzingen hat nun auch einige ihrer Zwetschgen- und Mirabellenbäume mit gelben Markierungsbändern versehen. Wenn auch Sie Bäume haben, deren Obst geerntet werden kann, dann Markierungsbänder holen und die Bäume kennzeichnen nach dem Motto: No nix verkomma lassa!