Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Über uns

Wahl zum 5. Ditzinger Jugendgemeinderat

Wir stellen uns vor

Der Ditzinger Jugendgemeinderat besteht aus 12 Jugendlichen und wird von allen Jugendlichen gewählt, die in Ditzingen wohnen. Er vertritt die Interessen der Jugendlichen gegenüber dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung. Die Amtszeit beträgt 2 Jahre.

Der Jugendgemeinderat wirkt immer dann mit, wenn ein Thema Jugendliche betrifft. Er kann sich aber auch bei Themen einbringen, die von allgemeiner Bedeutung sind. Seine Mitglieder können das Leben in der Kommune für Kinder und Jugendliche mitgestalten und verbessern. 

Der Jugendgemeinderat kann sich bei allen Themen einbringen, die ihm wichtig sind. Das kann durch eigene Projekte, Initiativen, politische Arbeit und Forderungen geschehen. Er ist auch dafür da, Verbesserungsvorschläge und Kritik einzubringen, aber auch das eigene Lebensgefühl in der Stadt an die Bedürfnisse der Jugendlichen anzupassen.

Projekte, die der Ditzinger Jugendgemeinderat schon angestoßen, erreicht oder verwirklicht hat

  • Jugendfreizeitplatz an der Konrad-Kocher-Schule
  • Durchsetzung des 1:40 Uhr Busses in die Stadtteile
  • Jugenddialog zur Kommunalwahl 2019, Podiumsdiskussion mit den Kandidaten der Landtagswahl 2021, Jugendkonferenz „Europa im Wandel“ 2022
  • Umgestaltung des Ratskellers Hirschlanden
  • Einrichtung von zwei Legal Walls (Graffiti-Wänden)
  • Bauwagen für den Dirtjump in der Schöckinger Waldstraße
  • Hygieneartikelspender in den Damentoiletten der weiterführenden Schulen
  • Teilnahme beim Lebenslauf, Weihnachtsmarkt, Frühjahrsputz, Waldtage Heimerdingen, Hafenscherbenfest und Musiknacht Unplugged
  • Kundgebung für die Solidarität und den Frieden für die Ukraine, Typisierungsaktion der DKMS
  • Organisation von Veranstaltungen wie JGR-Sunset-Party in Schöckingen, JGR-Fußballturnier, Kinosommernächte, eSports-Turnier
  • und vieles mehr

Der Jugendgemeinderat tagt mindestens vier Mal pro Jahr. Seine Beschlüsse gelten als Anträge und Vorschläge an den Gemeinde- und Ortschaftsrat, die sich dann mit der Angelegenheit befassen.

Neben den Sitzungen finden weitere Treffen statt, um Projekte oder Aktionen zu planen. Hier können auch Jugendliche mitarbeiten, die nicht in den Jugendgemeinderat gewählt wurden.

Für Veranstaltungen und Projekte verfügt der Jugendgemeinderat über ein Budget von 5.000,- €.

Mitglieder

  • Tamara Gemici 
  • Robin Großmann 
  • Fabio Battista Iannone 
  • Sophie Klein 
  • Gabriel-Barnabas Kopp 
  • Jonathan-David Kopp 
  • Simeon-Johannes Kopp 
  • Leoni Kükrekol 
  • Nevio Letizia 
  • Savio Letizia 
  • Svea Schwerin 
  • Denise Yügrük