Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Steuern & Gebühren

im Überblick

Ausweise

Art der Gebühr BeschreibungKosten 
Elektronischer Personalausweisbis zum 24. Lebensjahr22,80 Euro 
Elektronischer Personalausweisab dem 24. Lebensjahr28,80 Euro 
Elektronischer Personalausweis- Nachträgliches Einschalten und Ausschalten der Online- Ausweisfunktion
 - Änderung der PIN im Bürgeramt
6,00 Euro 
Kinderreisepass13,00 Euro 
KinderreisepassÄnderung/Verlängerung6,00 Euro 
Reisepassbis zum 24. Lebensjahr für 6 Jahre37,50 Euro 
Reisepassab dem 24. Lebensjahr59,00 Euro
Reisepassmit 48 Seiten zusätzlich22,00 Euro 
Reisepassim Expressverfahren zusätzlich32,00 Euro 
Reisepassim Expressverfahren mit 48 Seiten zusätzlich32,00 Euro 
Vorläufiger Personalausweis 10,00 Euro 
Vorläufiger Reisepass26,00 Euro 

Beiträge

Art der Gebühr BeschreibungKosten 
Abwasserbeitrag 

Kosten je qm Geschossfläche (keine MWSt)
Einmaliger Beitrag für Anschlussmöglichkeit an die öffentliche Abwasserbeseitigung

9,50 Euro / qm zulässiger Geschossfläche 
ErschließungsbeitragEinmaliger Kostenersatz für die erstmalige StraßenherstellungNach tatsächlich entstandenen Kosten 
KostenerstattungsbetragEinmaliger Kostenersatz für notwendige Ausgleichsmassnahmen für Eingriffe in Natur und Landschaft, die durch Bebauungspläne ausgelöst wurdenNach tatsächlich entstandenen Kosten 
WasserversorgungsbeitragPreis je qm Geschossfläche zzgl. 7% MWSt
Einmaliger Beitrag für Anschlussmöglichkeit an die öffentliche Wasserversorgung
4,80 Euro / qm zulässiger Geschossfläche 

Steuern

Art der Gebühr BeschreibungKosten 
Gewerbesteuer

Hebesatz 380 v. H. gültig ab 1.1.2011

Anwendung des Hebesatzes auf die jeweils vom Finanzamt festgesetzten Gewerbesteuer-Messbeträge für die jeweiligen steuerpflichtigen Personen / Firmen. 

Gewerbesteuer-Messbetrag multipliziert mit dem Hebesatz
Grundsteuer A (Land- u. forstwirtschaftliche Grundstücke)

Hebesatz 320 v. H. gültig ab 1.1.2011

Anwendung des Hebesatzes auf die jeweils vom Finanzamt festgesetzten Grundsteuer-Messbeträge für die jeweiligen steuerpflichtigen Grundstückseigentümer. 

Grundsteuer-Messbetrag multipliziert mit dem Hebesatz 
Grundsteuer B (Bebaute oder bebaubare Grundstücke)

Hebesatz 360 v. H. gültig ab 1.1.2011

Anwendung des Hebesatzes auf die jeweils vom Finanzamt festgesetzten Grundsteuer-Messbeträge für die jeweiligen steuerpflichtigen Grundstückseigentümer 

Grundsteuer-Messbetrag multipliziert mit dem Hebesatz 
Hundesteuer, allgemeinje Hund und Jahr96,00 Euro
Hundesteuer, Kampfhund je Kampfhund und Jahr336,00 Euro 
Hundesteuer, Zwingersteuer, Hundezuchtje Rasse (bis zu 5 Hunden) und Jahr216,00 Euro 
Vergnügungssteuer, Aufführungen von Sex- und PornofilmenDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für Aufführungen von Sex- und Pornofilmen an öffenlichen Orten. 30,00 Euro je angefangene Vorführungsstunde 
Vergnügungssteuer, Gewaltspielgeräte an sonstigen AufstellungsortenDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für das Betreiben von Spielgeräten gegen Entgelt an öffentlich zugänglichen Orten.175,00 Euro/Mon. 
Vergnügungssteuer, Gewaltspielgeräte in SpielhalleDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für das Betreiben von Spielgeräten gegen Entgelt an öffentlich zugänglichen Orten. 480,00 Euro/Mon.
Vergnügungssteuer, Spielgerät mit Gewinnmöglichkeit an sonstigen AufstellungsortenDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für das Betreiben von Spielgeräten gegen Entgelt an öffentlich zugänglichen Orten.25 % der elektronisch gezählten Bruttokasse 
Vergnügungssteuer, Spielgerät mit Gewinnmöglichkeit in SpielhalleDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für das Betreiben von Spielgeräten gegen Entgelt an öffentlich zugänglichen Orten. 25 % der elektronisch gezählten Bruttokasse
Vergnügungssteuer, Spielgeräte ohne Gewinnmöglichkeit an sonstigen AufstellungsortenDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für das Betreiben von Spielgeräten gegen Entgelt an öffentlich zugänglichen Orten.75,00 Euro/Mon. 
Vergnügungssteuer, Spielgeräte ohne Gewinnmöglichkeit in SpielhalleDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für das Betreiben von Spielgeräten gegen Entgelt an öffentlich zugänglichen Orten.205,00 Euro/Mon. 
Vergnügungssteuer, StripteasedarbietungenDie Vergnügungssteuer wird u.a. erhoben für Aufführungen von Stripteasedarbietungen an öffenlichen Orten.45,00 Euro je angefangene Vorführungsstunde

Ver-/Entsorgungsgebühren

Gebührenrechner mit den aktuellen Wasser- & Abwasserpreisen

Art der GebührBeschreibungKosten 

Abwassergebühren

(Niederschlagswasser)

Jahr 2016
Niederschlagswassergebühr:
Preis pro qm versiegelter Fläche ab 01.01.2015  = 0,35 Euro

Jahr 2017
Niederschlagswassergebühr:
Preis pro qm versiegelter Fläche ab 01.01.2016  = 0,35 Euro

Jahr 2018
Niederschlagswassergebühr
Preis pro qm versiegelter Fläche ab 01.01.2017  = 0,35 Euro

Jahr 2020 = 0,40 Euro/qm

Abwassergebühren

(Schmutzwasser)

Jahr 2016
Schmutzwassergebühr:
Preis pro cbm Schmutzwasser ab 01.01.2016     = 1,82 Euro

Jahr 2017
Schmutzwassergebühr:
Preis pro cbm Schmutzwasser ab 01.01.2017     = 1,82 Euro

Jahr 2018
Schmutzwassergebühr
Preis pro cbm Schmutzwasser ab 01.01.2018     = 1,90 Euro

Jahr 2020 = 1,90 Euro/cbm

Entsorgungsgebühr

(geschl. Gruben)

Jahr 2018

Klärgebühr 1,76 Euro pro cbm

Abfuhrgebühr 20,00 Euro pro cbm zzgl.19% MWSt. 3,80 € auf Abf. geb.

Entsorgungsgebühr 25,56 Euro pro cbm insgesamt. 

Jahr 2020 = 25,56 Euro/cbm

Entsorgungsgebühr

(Kleinkläranlage) 

Jahr 2018

Klärgebühr 22,00 Euro pro cbm

Abfuhrgebühr 20,00 Euro pro cbm zzgl.19% MWSt. 3,80 Euro auf Abf. geb.

Entsorgungsgebühr 45,80 Euro pro cbm insgesamt.

Jahr 2020 = 45,80 Euro/cbm
FrischwassergebührPreis pro cbm zzgl. 7% MWSt. ab 01.01.2019 2,04 Euro pro cbmJahr 2020 = 2,18 Euro/cbm