Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Aus diesem Grunde haben wir Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Internetangebotes und der eingesetzten Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Stadt Ditzingen
Am Laien 1
71254 Ditzingen

Tel.: 07156 164-0
Fax: 07156 164-101
E-Mail: info(@)ditzingen.de

Unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Stefan Knoblich, erreichen Sie unter der oben genannten Anschrift, z. Hd. des Datenschutzbeauftragten, sowie unter den folgenden Kontaktdaten:
Tel.: 07156 164-184
E-Mail: datenschutz(@)ditzingen.de

Datenschutz und Websites Dritter

Unsere Website kann Links zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer solchen Website folgen, beachten Sie bitte, dass wir insofern keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln. 

Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Innerhalb der Website-Nutzung verwenden wir das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Veschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf eine 128-Bit-v3-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt, sowie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schlosssymbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

a) Bei einem rein informatorischen Besuch unserer Website

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Dieser Web-Auftritt wird ausschließlich auf einem Webserver mit Standort in Deutschland gespeichert.
Wir erheben und speichern automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. Server-Log-Dateien). Dies sind:

• Typ und Version Ihres Internet-Browsers
• verwendetes Betriebssystem
• die aufgerufene Seite
• die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
• Uhrzeit der Serveranfrage.Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person

zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs erfasst, sowie im Anschluss hieran für einen angemessenen Zeitraum gespeichert und anschließend gelöscht.
Der Zweck dieser Datenverarbeitung liegt in der technisch fehlerfreien Darstellung, der Optimierung der Website sowie in der Sicherstellung der Systemsicherheit und -stabilität. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.
Diese Daten werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf unsere Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.

b) Bei der Nutzung unserer Kontaktformulare sowie unserer E-Mail-Adressen

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen oder unsere E-Mail-Adressen zur Korrespondenz nutzen, werden Ihre dort gemachten Angaben einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung Ihrer Daten im Falle entsprechender Anfragen erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis sich Ihre Anfrage erledigt hat, sei es, dass Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere über Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

c) Nutzung des Forums

In unserem Forum, in dem verschiedene Beiträge zu Themen rund um unser Aufgabenfeld veröffentlicht werden, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Ihr Kommentar wird mit Ihrem angegebenen Namen auf der Website bei dem Beitrag veröffentlicht. Die Angabe Ihres Namens ist obligatorisch, die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir weiterhin Ihre IP-Nummer für einen angemessenen Zeitraum, ehe wir diese löschen. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihren Namen benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO; wir verarbeiten diese Daten, um den Meinungsaustausch unter den Bürgern zu fördern und den Besuch unserer Website für Sie interessanter zu machen. Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns jedoch vor, Kommentare zu löschen, wenn Sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

d) Registrierung zur Nutzung von Diensten

Um mit uns leichter und schneller kommunizieren zu können, können Sie bei uns ein Kundenkonto anlegen, beispielsweise für die Nutzung der folgenden Dienste:

• Schadensmeldungen
• Virtuelle Poststelle für rechtsverbindliche Mitteilungen
• Vormerk-System für Kindergärten
• Projekte

Neben Ihrem Vor- und Nachnamen sowie Ihrer E-Mail-Adresse erheben, speichern und verarbeiten wir zusätzlich ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort. Wir verwenden die zu Ihrem Account gespeicherten Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anträge, Anfragen oder Mitteilungen. Die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.
Falls Sie sich registriert haben und die Dienste nicht mehr nutzen wollen, steht Ihnen die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

e) Verwendung von uns bereit gestellter (elektronischer) Formulare auf unserer Website sowie auf dem Bürgeramt

Wir stellen auf unserer Website sowie auf dem Bürgeramt Formulare zur Verfügung. Hierin erheben wir verschiedene, an den jeweiligen Zweck der Datenverarbeitung angepasste Formulare, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten erheben. Die jeweils erhobenen personenbezogenen Daten können Sie dem konkreten Formular entnehmen.
Die entsprechenden Daten verarbeiten wir zur Erfüllung der uns obliegenden Verwaltungsaufgaben gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO oder aufgrund Ihrer Einwilligung gemäßArt. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Die anhand dieser Formulare erhobenen personenbezogenen Daten speichern wir so lange, wie der jeweilige Verarbeitungszweck dies erfordert bzw. bis Sie Ihre Einwilligung hierzu widerrufen, sofern keine weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

f) Anbahnung und Durchführung von Vertragsverhältnissen

Wenn Sie mit uns oder wir mit Ihnen zum Zwecke des Abschlusses eines Vertragsverhältnisses in Kontakt treten, erheben wir Informationen wie Anrede, Vorname, Nachname, Kontaktdaten (z. B. Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie solche, die für die Ausübung unserer Rechte und Pflichten im Vertragsverhältnis erforderlich sind.
Die Erhebung dieser Daten erfolgt zum Zwecke der Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses, insbesondere um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können, zur Korrespondenz mit Ihnen sowie zur Rechnungsstellung. Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrages erforderlich.
Wenn ein Vertrag zustande kommt, werden die von uns zu diesem Zwecke erhobenen personenbezogenen Daten bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht.

g) Bewerbungen

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung mitteilen, für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Dabei erheben wir nur die Daten, die auch erforderlich sind. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Im Falle einer Absage werden Ihre Daten für die Dauer von sechs Monaten gespeichert und anschließend gelöscht. Nach einem erfolgreichen Abschluss des Bewerbungsverfahrens übernehmen wir Ihre Daten ggf. in Ihre Personalakte.
Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

h) Newsletter

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Wir nutzen hierfür das sogenannte „Double-Opt-In-Verfahren“.
Nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Auswahl der gewünschten Inhalte, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Die Anmeldung wird erst dann wirksam, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail geklickt haben.
Wir verwenden Ihre im Rahmen der Newsletter-Bestellung mitgeteilte E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand des Newsletters. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Sie können hierfür den Link zur Abbestellung am Ende jeder E-Mail nutzen oder die Abmeldefunktion über unsere Website. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus dem Verteilersystem gelöscht.
Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

i) Versenden von E-CARDS

Unter der Rubrik E-CARDS haben Sie die Möglichkeit, elektronische Grußkarten mit einem Kommentar an Dritte zu versenden. Neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse benötigen wir hierfür die E-Mail-Adresse des Empfängers. Diese Angaben sind obligatorisch. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sowie des Namens des Empfängers ist freiwillig. Wenn Sie eine elektronische Grußkarte versenden, speichern wir die genannten Daten einschließlich des Kommentars für die Dauer von vier Wochen; anschließend werden sämtliche Daten gelöscht.
Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir stellen diese Funktion zur Verfügung, um den Besuch unserer Website für Sie interessanter zu machen und die zwischenmenschliche Kommunikation unserer Bürger zu fördern.

j) Webauftritt bei Facebook

Auf unserer Website sind auch Links zum sozialen Netzwerk Facebook (Anbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) eingebunden, wo wir eigene Webauftritte vorhalten. Nach dem Anklicken des eingebundenen Links werden Sie auf die Website von Facebook weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen.
Wenn Sie auf unserer Website einen Link zu Facebook anklicken, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Durch Anklicken des Links erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie bei Facebook kein eigenes Benutzerkonto besitzen oder dort gerade eingeloggt sind. Diese Information wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto direkt zuordnen. Wenn Sie mit entsprechenden Plugins interagieren, z. B. den „LIKE“- oder „TEILEN“-Button auf Facebook betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an den Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden ggf. zudem auf Ihrem Profil bei Facebook veröffentlicht und Ihren Kontakten angezeigt.
Facebook nutzt diese Informationen ggf. zum Zwecke der Werbung, Marktforschung, und bedarfsgerechten Gestaltung seines Dienstes. Hierzu werden von Facebook möglicherweise Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Benutzerkonto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Webauftritts beim Facebook ausloggen.

Unseren Webauftritt bei Facebook setzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO ein, um unsere Bürger hierüber mit Informationen zu versorgen. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen:
https://www.privacyshield.gov

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der an Facebook übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
https://facebook.com/policy.php

Verwendung von Cookies

Um einige technische Features dieser Website zu ermöglichen, werden Session-Cookies eingesetzt. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern und werden nicht für statistische Zwecke ausgewertet.

Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen. Wenn Sie den vollen Funktionsumfang der Website nutzen möchten, sollten Sie Ihren Browser so einstellen, dass Session-Cookies akzeptiert werden. Wenn Sie alle Cookies ablehnen, können z.B. eventuell Registrierungs-/Login-und Kommentar-Funktionen nicht verwendet werden. Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, wenn Cookies gesetzt werden und, was sie enthalten.

Wir nutzen Cookies, um unser Online-Angebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Der Einsatz entsprechender Cookies ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Statistik und Webtracking: Nutzung von Matomo (PIWIK)

Unsere Website verwendet das Webanalyse-Tool „Matomo“(PIWIK), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Matomo (PIWIK) ist eine Open-Source-Software, die detaillierte Statistiken zu Besucherzugriffen ermöglicht. Rechtsgrundlage für die Nutzung von PIWIK ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Matomo (PIWIK) verwendet ebenfalls sogenannte Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf den  von der cm city media GmbH betreuten Webservern  in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo (PIWIK) keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter:
https://matomo.org/privacy-policy/

Widerruf der Datenerfassung durch Matomo (PIWIK):

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

• Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben;

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden;

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht;

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. d DSGVO erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

• die Weitergabe für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

• Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen; hierzu genügt eine entsprechende E-Mail an info(@)ditzingen.de, sowie

• sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine entsprechende E-Mail an info(@)ditzingen.de

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2019.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen werden.