Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Aktuelle Nachrichten

Wiederaufnahme des Regelbetriebs der Kindertageseinrichtungen

Informationen zur Wiederaufnahme des Regelbetriebes der Kindertageseinrichtungen unter Pandemiebedingungen ab 29.06.2020

Die schrittweise Öffnung der Kindertageseinrichtungen wird mit der Wiederaufnahme des Regelbetriebes weiter umgesetzt. Dies bedeutet ab 29.06.2020 dürfen alle Kinder wieder ihre Kindertageseinrichtung besuchen. Die Notbetreuung und die eingeschränkte Regelbetreuung entfallen, ein Rechtsanspruch auf Betreuung nach SGB VIII besteht weiterhin nicht. Da wir uns noch immer in einem Pandemiegeschehen befinden, hat der Schutz der Gesundheit oberste Priorität. Die Betreuung findet deshalb in konstanten Gruppenstrukturen mit zugeordneten pädagogischen Teams statt. Die Abstandgebote für die Kinder untereinander entfallen; Erwachsene untereinander halten das Abstandsgebot (1,5 Meter) ein, bei Unterschreiten des Mindestabstandes gilt für Erwachsene weiterhin das Gebot einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

1. Betreuungszeiten /Betreuungsumfang

Um die Vorgaben der Corona VO (geänderte 4. Fassung vom 16.06.2020) hinsichtlich fester Gruppenstrukturen und fest zugeordneter Erzieher zu erfüllen und gleichzeitig ein verlässliches Betreuungsangebot anbieten zu können, wurde die Organisationsstruktur aller Kindertageseinrichtungen angepasst.

  • Die Betreuungsformen VÖ 30 und VÖ35 werden in einem Zeitrahmen durchgeführt, der der Nachfrage vor der Corona Pandemie entspricht.
  • Im Regelkindergarten werden die nachfrageschwachen Zeiten nach 14.30/15.00 Uhr aus personellen Gründen nicht angeboten.
  • Die Ganztagesangebote können vorläufig nur von 07.30 Uhr – 16.00 Uhr durchgeführt werden. Die Verwaltung ist bestrebt, zusätzliche Kräfte für diese Betreuungsangebote einzustellen, um den Zeitkorridor baldmöglichst wieder auf 07.00 – 17.00 Uhr verlässlich erweitern zu können.

Die konkrete Gruppeneinteilung und die Öffnungszeiten werden den Eltern über ihre zuständige Kindertageseinrichtung ab Montag, den 22.06.20 mitgeteilt.

2. Gesundheitsmaßnahmen

Für den Kita-Betrieb ist wesentlich, dass ausschließlich gesunde Kinder ohne Anzeichen der Krankheit SARS-CoV-2 betreut werden. Häufige Symptome sind Störungen des Geruchs- und Geschmacksinns, Fieber oder Husten. Auch das Personal muss gesund sein, ebenso die Eltern oder andere Personen, die das Kind zur Kinderbetreuung bringen, sowie sämtliche Mitglieder des Hausstandes. Mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab dem 29. Juni 2020 sowie zu Beginn des neuen Kindergartenjahres ist hierüber eine entsprechende schriftliche Erklärung der Eltern abzugeben, diese wird dokumentiert. Die Erklärung wird auf der Homepage der Stadt Ditzingen zum Download veröffentlicht.

3. Gebühren

Ab dem 29.06.sind alle Betreuungsangebote wieder gemäß der gültigen Gebührensatzung der Stadt Ditzingen gebührenpflichtig. Gebühren für die Ganztagesbetreuung werden auf Grund des reduzierten Betreuungsumfanges angepasst. Mit der Zahlung der Gebühren wird der Betreuungsplatz auch dann vorgehalten, wenn Eltern ihre Kinder derzeit noch nicht an der Betreuung teilnehmen lassen.

Wir freuen uns sehr über die positive Entwicklung und darauf wieder alle Kinder und Eltern in unseren Einrichtungen begrüßen zu dürfen.

Herausgeber: Stadt Ditzingen, Amt für Kultur, Freizeit und Familie, Abteilung Kindertageseinrichtungen