Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Aktuelle Nachrichten

Glasfasernetzes in Heimerdingen

Glasfaser
Glasfaser

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Heimerdingen nimmt mehr Zeit in Anspruch Eine Verlängerung der Verkehrsrechtlichen Anordnungen für den Glasfaserausbau in Heimerdingen ist erforderlich. Einige Ausbaugebiete werden bis zum 31.12.2019
fertiggestellt; für die meisten Gebiete wird jedoch eine Verlängerung bis Ende April 2020 benötigt. Die Maßnahmen in den Ortsdurchfahrten sind - bis auf die Feuerbacher Str. und Rutesheimer Str. - weitestgehend erledigt. Es werden weiterhin bis auf wenige Ausnahmen Arbeiten in allen Straßen durchgeführt, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommt. Die Baufirma informiert die Anwohner vor dem Beginn der Arbeiten in den betroffenen Straßen.

Die Deutsche Telekom informiert in einer Pressemitteilung hierzu wie folgt: „Seit Ende Juli 2019 baut die Firma Leonhard Weiss im Auftrag der Telekom das Glasfasernetz in Heimerdingen aus. Das zu diesem Zeitpunkt gesetzte Ziel von 500 Haushalten, die sich für einen Glasfaseranschluss registrieren mussten, war zu diesem Zeitpunkt bereits erreicht. Die Baumaßnahmen liefen relativ planmäßig durch. Es wurde versucht die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, was aber im Tagesgeschäft leider nicht immer gelang. Insbesondere durch das moderne Trenching Verfahren konnte aber an mancher Stelle der Graben deutlich schneller verfüllt werden, als bei einer herkömmlichen Tiefbautrasse.

Eine positive Begleiterscheinung, an der Stelle für uns als Telekom, war in den ersten Wochen der Bauzeit insbesondere die, dass sich noch etliche Heimerdinger registrierten. So sind mittlerweile in Summe etwas mehr als 650 Haushalte auf den Zug Glasfaser aufgesprungen. Dies ist eine Erfolgsgeschichte. Einzig die  geplante Bauzeit in den Straßen und natürlich auch bis zu den Gebäuden und im Gebäude wird sich da aus heutiger Sicht bis ins nächste Jahr schieben, was uns aber nicht aufhält Schritt für Schritt alle Haushalte, die sich registriert haben, an das neue Glasfasernetz anzubinden.

Für die Unannehmlichkeiten, die sich auf die Verkehrsstaus und die Parkeinschränkungen ergeben, bitten wir um Nachsicht. Aus heutiger Sicht werden wir, wie bereits im April und Juni 2019 auf den Bürgerinfoveranstaltungen angekündigt, eine Bauzeit bis ca. April 2020 haben.“