Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Aktuelle Nachrichten

Baustelle Bahnunterführung Gerlinger Straße

Seit dem Jahr 2021 wird an der Bahnunterführung an der Gerlinger Straße gearbeitet.

Die Bahn hatte im Rahmen der Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur im Februar 2022 eine neue Eisenbahnbrücke über der Gerlinger Straße errichtet. Diese Baumaßnahme machte es notwendig, die vorhandenen Versorgungsleitungen tiefer zu legen.
Die Sanierungsstrategie der Stadtwerke / Stadt Ditzingen sieht vor, dass wenn ein Gewerk saniert werden muss, alle anderen Ver- und Entsorgungsleitungen geprüft werden, ob eine Sanierung notwendig ist.

Neben den reinen Straßenbaumaßnahmen wurde somit die Baumaßnahme genutzt, um eine Druckerhöhungsanlage zu installieren, die die Versorgungssicherheit im Trinkwasser stark verbessern wird. Gleiches gilt für den Bereich Strom. Hierbei wurden mehrere Kilometer neue Stromleitungen verlegt.
Die Arbeiten wären auch planmäßig im Dezember 2022 fertiggestellt worden. Aufgrund des Kälteeinbruchs im Dezember konnte jedoch der letzte Arbeitsschritt, der Asphalteinbau, nicht mehr im Jahr 2022 umgesetzt werden. Da zwischen Weihnachten und Februar die Asphaltmischwerke ihren Betrieb jahreszeitenbedingt runterfahren und in Revision gehen, wird sich die Freigabe der Gerlinger Straße noch bis in den Februar 2023 verzögern.

Die Gerlinger Straße ist daher noch weiterhin gesperrt und es finden derzeit nur kleinere Arbeiten im Gehwegbereich statt. Sollten die Temperaturen Anfang Februar mild sein, gehen die Stadtwerke davon aus, dass die Gerlinger Straße Mitte Februar 2023 wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben werden kann.

Die Arbeiten in der Gerlinger Straße bis hoch zum Bahnhof werden voraussichtlich im Mai 2023 abgeschlossen sein.