Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

News

Aktuelles aus der Stadtbibliothek

Recherchieren, Verlängern, Vorbestellen:

  • Der 25. Ditzinger Makerspace am Samstag, 16. November steht unter dem Motto Erfahrungsaustausch zu Entwicklungsplattformen: Alternativen zu Arduino IDE, z.B. AVR-GCC, Platform IO oder Makeblock (Scratch).

  • Am Freitag, 15. November 2019 wird in der Stadtbibliothek Ditzingen mit einer Lesung an die Bücherverbrennung im Jahre 1933 gedacht. Ernst Konarek wird den Abend mit Texten, Gedichten und biografischen Notizen der „verbrannten Dichter“ gestalten. Beginn ist um 19:30 Uhr.


    In vielen deutschen Universitätsstädten wurde in den Maitagen 1933 von den Nationalsozialisten „undeutsches Schrifttum" verbrannt. Diese makabren Veranstaltungen waren nach der Machtübernahme Höhepunkt der Kampagne „Wider den undeutschen Geist", die vom „Hauptamt für Presse und Propaganda der Deutschen Studentenschaft“ vorbereitet worden war.
    Es waren Werke bekannter Autoren wie Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky oder Heinrich Mann, darunter viele jüdische Schriftsteller. Insgesamt waren Bücher von mehr als 300 Philosophen, Wissenschaftlern, Lyrikern, Romanciers und politischen Autoren betroffen.


    Es wird ein Abend zum Zuhören und Starkwerden gegen einen wiedererstarkenden Nationalismus.


    Reservierungen und Kartenverkauf in der Stadtbibliothek Ditzingen. Der Eintritt kostet 8,00 EUR (VVK und Abendkasse).

  • In der Stadtteilbibliothek Heimerdingen stehen umfassende Sanierungsarbeiten an. Aus diesem Grund bleibt die Heimerdinger Bibliothek vom 4. November bis 6. Dezember 2019 geschlossen.