Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

News

Aktuelles aus der Stadtbibliothek

Recherchieren, Verlängern, Vorbestellen:

  • Die Stadtbibliothek wurde im Dezember 1993 feierlich vom damaligen Oberbürgermeister Fögen im Drei-Giebel-Haus eröffnet. Dies ist inzwischen 25 Jahre her und die Stadtbibliothek wird an einem Festwochenende von Freitag, 12. Oktober bis Samstag, 13. Oktober 2018 mit einem bunten und vielseitigen Programm ihr Jubiläum feiern.

    Um das Programm zu öffnen, bitte auf "Artikel weiterlesen" klicken.

  • Anlässlich der „Woche der Demenz" vom 12. bis 22. September 2018 des Landkreis Ludwigsburg haben die SO.DI Sozialstation Ditzingen gGmbH, der Pflegestützpunkt Ditzingen und die Stadtbibliothek zwei Veranstaltungen gemeinsam organisiert.


    „Demenz – dabei und mittendrin" lautet das Motto der diesjährigen Aktionswoche. Die Menschen werden immer älter – dieser Trend betrifft ganz Deutschland. Eine Folge davon
    ist, dass in unserer Gesellschaft die Diagnose „Demenz" immer häufiger gestellt wird. Die Demenz bringt für die Betroffenen, ihren Angehörigen und dem gesamten sozialen Umfeld viele Veränderungen und Herausforderungen mit sich.


    Auf diese Veränderungen wird Sonja Thal, Demenzberaterin der SO.DI Sozialstation Ditzingen gGmbH, in dem Vortrag „Herausforderung Demenz" eingehen. Sie erläutert das Krankheitsbild Demenz, gibt Tipps zum Umgang und zur Kommunikation mit Menschen mit Demenz und zeigt Entlastungsmöglichkeiten für die Angehörigen auf. Der Vortrag findet am Donnertag, 20. September 2018 um 19 Uhr im Treffpunkt Adler am Laien (Leonberger Straße 10) statt. Der Eintritt ist frei.


    Vom 11. bis zum 22. September 2018 gibt es in der Stadtbibliothek eine Ausstellung mit zahlreichen Medien zum Thema Demenz. Broschüren und Informationsmaterial von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. ergänzen das Angebot.


    Die Stadtbibliothek hat neben Ratgebern, Fachbüchern und DVDs, auch zahlreiche Biografien ausgestellt. Unter anderem die Bücher „Langsames Entschwinden" von Inge Jens über ihren an Demenz erkrankten Mann Walter Jens oder „Unter Tränen gelacht: mein Vater, die Demenz und ich" der Fernsehmoderatorin Bettina Tietjen. Die Spielfilme „Honig im Kopf" von Til Schweiger und „Small World" nach dem Buch von Martin Suter werden ebenso zu finden sein, wie der Dokumentarfilm „Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten" von David Sieveking.


    Die Ausstellung läuft bis zum 22. September 2018. Die ausgestellten Medien dürfen gleich ausgeliehen werden. 

  • Dienstag, 25. September 2018 um 19:00 Uhr


    Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise durch die Weltgeschichte der Literatur. Lernen Sie die wichtigsten historischen, ideengeschichtlichen und gesellschaftlichen Hintergründe kennen, die für die Entstehung schriftstellerischer Werke unerlässlich sind.
    Der erste Kursabschnitt gibt einen Überblick über frühe Literaturströmungen und Autoren. Wir besuchen die Wiege der Literatur in Ägypten und Babylon, begegnen griechischen und römischen Klassikern. Bitte lesen Sie vorab oder während des Kursverlaufs das Werk „Antigone" von Sophokles.
    Weitere, v.a. lyrische Werke und Werkausschnitte, werden in einem Skript in den Kurssitzungen ausgegeben und gemeinsam gelesen.
    Eine Zusammenarbeit von Schiller-VHS und Stadtbibliothek Ditzingen.


    71,00 EUR für alle 3 Abende


    Bitte beachten Sie: Für diesen Kurs ist eine Anmeldung bei der Schiller-VHS erforderlich!


    Weitere Termine:
    9. Oktober und 23. Oktober 2018