Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

Netzwerk für Familien

Netzwerk für Familien - Kind & Ko

Kind und Ko.
Kind und Ko.

Familie ist da, wo Kinder sind
Durch Kinder werden Erwachsene zu Eltern und Familie. Seit November 2008 gibt es in Ditzingen ein Netzwerk für Familien- immer wenn dieses Logo aufgedruckt ist, will der Inhalt Familien unterstützen und beraten. Nur wenn Eltern umfassend für ihre Kinder sorgen können, geht es Kindern gut. Doch gelernt hat es kaum jemand- viele Fragen und Unsicherheiten kommen auf. Ziel aller Mitarbeitenden ist es, bestehende Hilfen bekannt zu machen und zu „vernetzen“ - damit Unterstützung angenommen wird und ankommt. 

Familienbesucherin

Von Anfang an mit Rat und Tat an Ihrer Seite die Familienbesucherin

Gleich am Anfang- kurz nach der Geburt Ihres Kindes, bekommen Sie eine Einladung für die Familienbesucherin. Wenn Sie einladen, kommt sie zu Ihnen nach hause und bringt Ihr Baby-Begrüßungs-Paket mit. Im Gespräch können Sie erzählen, was Ihnen auf dem Herzen liegt und fragen, was Sie wissen möchten. Das erste Kind bedeutet für alle Eltern eine große Umstellung: aus einem Paar wird eine Familie, es gilt ein kleines Kind kennen zu lernen und Verantwortung zu übernehmen. Gerade beim ersten Kind sind Eltern oft unsicher. Auch bei jedem weiteren Kind freuen wir uns über Ihre Einladung!
„Von Anfang an mit Rat und Tat an Ihrer Seite“ – wenn Sie es wünschen, können Sie einen persönlichen Termin mit einer Ditzinger Familienbesucherin vereinbaren. Sie beantwortet Ihre Fragen „rund ums Kind“. Zum „Stärke-Gutschein“, zu Möglichkeiten der Unterstützung, zur Versorgung bei Krankheit und natürlich zur Kinderbetreuung. Sie hört zu und vermittelt passende Angebote.

Wer ist die Familienbesucherin?
Sie ist:
•    Erzieherin einer Ditzinger Kindertagesstätte
•    Besonders ausgebildet und geschult
•    Sie unterliegt der Schweigepflicht

Wie kommt die Familienbesucherin zu Ihnen?
Bitte schicken Sie uns die vorbereitete Rückmeldung zurück. Sie können uns auch anrufen oder per Mail erreichen (siehe untenstehende Angaben). Die Familienbesucherin meldet sich bei Ihnen und vereinbart einen Termin mit Ihnen.

Die Familienbesucherinnen der Stadt Ditzingen freuen sich über Ihre Einladung:
- Frau Metz, Kindertagesstätte Glemsaue
- Frau Reul, Kinderhaus Schloss
- Frau Vogelmann, Kinderhaus Schloss
- Frau Wüstner, Kindertagesstätte Grasweg
- Frau Kellner, Kindertagesstätte Hohe Straße
- Frau Patzak-Menzel, Kindertagesstätte Hohe Straße

Ansprechpartnerin:
Frau Janina Sandoval
Abteilung Kindertageseinrichtungen
Stadt Ditzingen
Am Laien 1, 71254 Ditzingen
Telefon: 07156 164-341, E-Mail schreiben 

Baby-Begrüßungspaket

Was ist ein Baby-Begrüßungs-Paket?

Neben einem Begrüßungsschreiben des Oberbürgermeisters enthält es wichtige Informationsunterlagen:

-       Angebote der Stadt Ditzingen für junge Eltern und ihre Kinder
-       Einladung ins Cafe ELBA mit Terminen
-       Kinderbetreuung und Internetadressen
-       Die erste Zeit mit dem Baby
-       Das erste Lebensjahr

Und natürlich ein kleines Geschenk der Stadt Ditzingen für Sie und Ihr Baby!

Stärke

Logo Stärke
Logo Stärke

Seit dem 01.07.2014 ist das Landesprogramm STÄRKE neu ausgerichtet. Hierbei werden Familien mit Kindern im Alter von bis zu drei Jahren in den Blick genommen. Diverse Kursangebote und Offene Treffs schaffen dabei die Möglichkeit, die Elternkompetenzen zu stärken.
Für wirtschaftlich schwächer gestellte Familien können die Kurskosten für ein Angebot im ersten Lebensjahr bis zu einem Höchstbetrag von 100 € erstattet werden.
Familien in besonderen Lebenslagen können entsprechend ihrer Bedarfssituation kostenlos Elternbildungskurse nutzen, bei dem sich der Kursbetrag pro Elternteil auf bis zu 500 € beläuft.
Zudem können bis zu fünf Hausbesuchen im Wert von bis zu 500 € von Familien genutzt werden, welche an einem STÄRKE-Angebot teilnehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Landkreis Ludwigsburg

Sozialministerium Baden-Württemberg

Schon seit Beginn des Programms „Stärke“ gibt es für Eltern in schwierigen Lebensumständen („besonderen Lebenslagen“) zusätzliche Kurse. Diese Kurse laufen weiter!
Die neue Kooperation von Bildungsträgern, Fachdiensten und Jugendamt soll ein landesweites Netz ermöglichen. 
Eltern sollen schneller, einfacher und ohne Hürden Unterstützung erhalten.

Wenn Sie Fragen haben oder Informationen möchten, wenden Sie sich bitte an das Amt für Kultur, Freizeit und Familie Abteilung Kindertageseinrichtungen.

In Ditzingen finden Sie das Angebot der ev. Familienbildungsstätte Leonberg:

Lefino – Eltern und Babys aktiv
Lefino ist ein neu entwickeltes Angebot für Familien mit einem Baby im ersten Jahr. Es unterstützt und begleitet Sie auf Ihrem Weg. Das Programm vermittelt Grundlagen darüber, was Säuglinge zum Wachsen benötigen und ihre Mütter/Väter und die Familie für ihr Wohlergehen brauchen. Sie entwickeln unter Anleitung der Lefino-Kursleiterin ein Gespür für die Bedürfnisse Ihres Kindes, aber auch für Ihre eigene, neue Situation. Spielerische Elemente für Kinder und Erwachsene sorgen für eine entspannte Gruppenatmosphäre. Die Kursleiterin vermittelt Lieder, Finger- und Bewegungsspiele, die Spaß machen und die Eltern-Kind-Beziehung fördern. Die Erwachsenen können dadurch mehr Gelassenheit im Umgang mit ihrem Kind und mit sich selbst erfahren. Durch intensive Elternarbeit und die Familientreffen entstehen oft langjährige Kontakte und Freundschaften unter den Familien. 

Leitung: Schneider, Anja • Dipl. Sozialpädagogin
Ort: Kinderhaus Schloss, Münchinger Straße 5 in Ditzingen

FBS Leonberg
Eltinger Strasse 23, 71229 Leonberg
Tel.: 07152-947020, Fax: 07152-947029
Weiter zur Homepage

 

Alle Anbieter haben noch viele weitere Kurse im Angebot - schauen Sie doch mal ins Programm!
Weitere Informationen zum Landesprogramm
Schiller Volkshochschule
Familienbildungsstätte
EAEW-Landesstelle / Arbeitsstelle Familie (ASteF)

Cafe ELBA

Kinder
Kinder

Wir laden alle werdenden Eltern und Eltern mit Babys bis einem Jahr herzlich ins Cafe ELBA ein.
Das von den Familienbesucherinnen ins Leben gerufene Cafe ELBA ist ein gemütlicher Ort der Begegnung. Das Cafe ELBA schafft die Möglichkeit, sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und alles rund ums Baby zu besprechen.
Zu Ihren Themen laden wir immer wieder Referenten ins Cafe ELBA ein, die Ihre Fragen beantworten.
Alle Angebote finden im neuen Kinderhaus Schloss, Münchinger Straße 5 in Ditzingen statt. 

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Die Termine im Überblick:   

 

Monat

Vormittag 10:00-11:30Uhr

Nachmittag 13:30-15:00Uhr

Januar

16.01.2018

Offenes Treffen

30.01.2018

Offenes Treffen

Zeit für Austausch und Spiel unter Leitung einer Familienbesucherin

Februar

27.02.2018

Frau Rosswog: Schlafen

 

März

27.03.2018

Hebamme  SO.DI: Frau Spitzner: Schwangerschaft und Geburt

13.03.2018

Frau Zeh:  Ernährung des Säuglings im ersten Lebensjahr

April

24.04.2018

Frau Rosswog: Beißen, kratzen, schlagen- auch das gehört zur Entwicklung im Kleinkindalter

 

10.04.2018

Frau Zeh: Essen am Familientisch für Kleinkinder ab 10 Monaten

Mai

 

08.05.2018

Offenes Treffen

Zeit für Austausch und Spiel unter Leitung einer Familienbesucherin

Juni

05.06.2018  

Hebamme SO.DI: Frau Spitzner: Geburt und Wochenbett

19.06.2018

Offenes Treffen

Zeit für Austausch und Spiel unter Leitung einer Familienbesucherin

Juli

03.07.2018

Offenes Treffen

Zeit für Austausch und Spiel unter Leitung einer Familienbesucherin

17.07.2018

Offenes Treffen

Zeit für Austausch und Spiel unter Leitung einer Familienbesucherin

August

 

 

September

 

 

 

 

 

Oktober

16.10.2018

Sinnvoll Grenzen setzen im

Kleinkindalter

           Frau Rosswog

02.10.2018

Abschied von der Windel – Sauberkeitsentwicklung

Frau Rosswog

November

20.11.2018

Wie Babys und kleine Kinder

schlafen lernen

Frau Rosswog

06.11.2018

Offenes Treffen

Zeit für Austausch und Spiel unter Leitung einer Familienbesucherin

Dezember

 

 

 

 

04.12.2018

Ernährung des Säuglings im ersten Lebensjahr

Frau Zeh

 

KUNTERBUNT - Übergangsgruppen für Kinder mit Fluchterfahrung

Die Stadt Ditzingen nimmt am Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil.
Damit werden Angebote gefördert die Kindern mit Fluchterfahrung den Einstieg und die Integration in Kindertagesstätten erleichtern.
Wir freuen uns sehr, dass wir durch das Bundesprogramm „Kita-Einstieg“ zusätzlich Fachkraftstellen schaffen können, die die Kinder in Übergangsgruppen betreuen.

Die Kinder der Übergangsgruppen treffen sich drei Vormittage in der Woche.
Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen das freie Spiel, die Sprachförderung und die Bewegung.
Jeden Tag wird gemeinsam gesungen, gefrühstückt und im freien gespielt
Die Übergangsgruppen arbeiten in enger Kooperation mit den Kindertagesstätten, regelmäßig finden gemeinsame Aktivitäten statt. Im Laufe von ca. 6 Monaten wechseln die Kinder dann in die Regeleinrichtungen.
 
Unser Ziel ist es den Kindern und Ihren Familien einen guten Start in das deutsche Bildungssystem zu ermöglichen. Bildung ist das Tor zur Welt und der Weg in eine Gesellschaft. Über die Bildung der Kinder, können wir einen wichtigen Beitrag zur Integration leisten.
 
KUNTERBUNT- DITZINGEN
Übergangsgruppen für Kinder mit Fluchterfahrung

Di., Mi. und Fr. 8:15-11:30 Uhr

Gartenstraße 20
71254 Ditzingen

Gruppenleitung:
Frau Hofmann und Frau Schmid


KUNTERBUNT- HEIMERDINGEN
Übergangsgruppen für Kinder mit Fluchterfahrung

Öffnungszeiten: Di., Mi. und Fr. 8:15-11:30
Bürgerhaus Heimerdingen

Gruppenleitung:
Frau Frisch und Frau Loutrage

Ansprechpartner:
Gianna Busch
Abteilung Kindertageseinrichtungen
 
Stadt Ditzingen
Am Laien 4
71254 Ditzingen

Telefon: 07156 164-305
E-Mail: Busch(@)Ditzingen.de