Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Hier bekommen Sie Informationen zur Corona-Pandemie

Schützen Sie sich und andere bitte weiterhin durch umsichtiges und verantwortungsbewusstes Handeln

• Halten Sie 1,5 bis 2 Meter Abstand zu anderen Personen, insbesondere bei Erkältung.

• Husten und niesen Sie in die Armbeuge.

• Waschen Sie die Hände gründlich und häufig.

• Helfen Sie mit, besonders gefährdete Personen zu schützen und zu unterstützen.

• Nehmen Sie die Möglichkeit der Corona-Schutzimpfung war.

• Befolgen Sie die rechtlichen Vorgaben.

Corona - Testmöglichkeiten Ditzingen

Informationen zu den Testmöglichkeiten in Ditzingen finden Sie hier.

Informationen zur Maskenpflicht

Frau mit Gesichtsmaske
Frau mit Gesichtsmaske

Ab Montag, 27. April gilt in Baden-Württemberg eine Pflicht zum Tragen von sogenannten „Alltagsmasken“ beim Einkaufen und im öffentlichen Personenverkehr. Auch Besucherinnen und Besucher in den öffentlichen Einrichtungen der Stadt Ditzingen sind ab 27. April zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet.

Diese Pflicht ist nicht darauf gerichtet, dafür Medizinbedarf zu verwenden, da dieser knapp und schwer zu beschaffen ist. Es reicht vielmehr eine Bedeckung von Nase und Mund aus und diese muss auch keinen medizinischen Standards genügen oder gar mit einem Filter ausgestattet sein. Auch ein Schal oder ein Tuch kann für die Abdeckung des Mund-Nasen-Bereichs genutzt werden. Diese sogenannten „Alltagsmasken“ sollen lediglich verhindern, dass die vom Träger ausgeatmete Atemluft sich ungehindert verbreiten und damit Infektionen Dritter bewirken kann.

Derartige einfache Masken sind im Internet bestellbar, zum Teil sogar waschbar, so dass diese mehrfach verwendet werden können. Da keine darüber hinaus gehenden Anforderungen an diese sogenannte „Alltagsmasken“ gestellt werden, können diese ggf. auch selbst hergestellt werden. Vor diesem Hintergrund ist eine zentrale Beschaffung und Verteilung über die Stadt Ditzingen derzeit weder gefordert noch erforderlich.