Seite drucken
Stadt Ditzingen (Druckversion)

Informationen

Aufnahme, Unterbringung und Integration

Die Zahl der Krisen in der Welt und damit die Zahl der Menschen, die in großer Not aus ihrer Heimat flüchten mussten sind in den letzten Jahren angestiegen.
Die Aufnahme, Unterbringung und Integration der Flüchtlinge in unserer Gesellschaft ist für die Städte eine enorme Herausforderung, der sich die kommunalpolitischen Entscheidungsträger,  Mitarbeiter der Verwaltungen und viele Ehrenamtliche mit großem Einsatz stellen.

Die Stadt Ditzingen muss jedes Jahr Flüchtlinge aus unterschiedlichen Herkunftsländern aufnehmen. Derzeit wohnen rund 400 Flüchtlinge in Ditzingen. Die Stadt verfolgt grundsätzlich das Ziel, die Unterbringung der Flüchtlinge entsprechend der Einwohnerzahlen auf die Stadtteile zu verteilen, soweit dies mit Blick auf den vorhandenen und zu schaffenden Wohnraum möglich ist. In Frage kommende Standorte wurden sorgfältig im gesamten Stadtgebiet untersucht.
In der aktuellen Umsetzungskonzeption sind planungs- und baurechtliche, eigentumsrelevante sowie technische und zeitliche Aspekte und nicht zuletzt auch soziale Aspekte berücksichtigt.

Wir möchten den bleibeberechtigten Menschen einen Lebensraum bieten, in dem sie nach oft jahrelanger Flucht zur Ruhe kommen können. Die Flüchtlinge sollen die Chance erhalten, sich hier in Ditzingen eine Existenz aufzubauen und sich in unser Gemeinwesen zu integrieren solange sie hier bleiben müssen und wollen.
Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Stadtverwaltung auf die Unterstützung und das Verständnis  der Bevölkerung angewiesen.

Schon heute haben sich viele Menschen in unterschiedlichen Initiativen zusammengefunden, die bereit sind, die Flüchtlinge aus aller Welt hier in Ditzingen willkommen zu heißen und sie zu begleiten und zu unterstützen.
Die folgenden Informationen sollen dazu beitragen, die aktuelle Situation der Flüchtlinge in Ditzingen nachvollziehen zu können und Ansprechpartner für unterschiedliche Fragen zu finden.

 

http://www.ditzingen.de//de/leben-freizeit/fluechtlinge/informationen