Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Nachrichten Archiv

Klassische Musik der Spitzenklasse zum Jubiläumsauftakt

Echo-Preisträger „German Brass“ gastieren zum Neujahrskonzert in Ditzingen

Mit dem Neujahrskonzert am 1. Januar 2019 um 17 Uhr in der Stadthalle Ditzingen steht die erste Veranstaltung zum Stadtjubiläum bereits kurz bevor. Erwartet werden „German Brass“ die Echo-Preisträger Klassik des Jahres 2016. Dieses wohl bekannteste Blechbläser-Ensemble Deutschlands steht für klassische Musik der Spitzenklasse. Zehn Solobläser und Hochschulprofessoren bilden zusammen mit einem Schlagzeuger „German Brass“ und sorgen seit mehr als 40 Jahren weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus auf den Konzertbühnen Europas für Begeisterung. Veranstalter des Konzerts sind die Stadt Ditzingen und die Jugendmusikschule Ditzingen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten sind in der Pan-Buchhandlung in Ditzingen erhältlich.

German Brass verdankt, so der offizielle Pressetext des Ensembles, seinen Erfolg seinem Klang. Als Pionier unter den Brass-Ensembles habe German Brass seit seiner Gründung 1974 nicht nur Musikgeschichte geschrieben, sondern führe kontinuierlich seine Erfolgsgeschichte fort. „Die zehn Solobläser und Hochschulprofessoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie kompromisslos diesen genuinen Klang ihres Ensembles erschaffen, ihn in jedem Konzert und jeder Aufnahme aufs Neue finden und erfinden. Klang wird bei German Brass zelebriert – und für das Publikum so zum Erlebnis“, so heißt es über German Brass.

Seit die Feiern für Johann Sebastian Bach, dem klanglichen Ideengeber des legendären German Brass Sounds, 1984 zur endgültigen Besetzung mit zehn Bläsern geführt haben, konzertiert German Brass in dieser Formation. Längst ist Blechbläserkammermusik national und international ein fester wie selbstverständlicher Bestandteil im Konzertleben geworden, und German Brass ist in all den Jahrzehnten seinem Ruf als Vorreiter gerecht geworden. Die eigens auf die künstlerischen und technischen Spitzenleistungen der Ensemblemitglieder zugeschnittenen Arrangements von Mathias Höfs und Alexander Erbrich-Crawford sind längst zu Klassikern im Brass-Repertoire geworden.