Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Nachrichten Archiv

Neugestaltung in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße

Grünbereich mit Aufenthaltsqualität
Grünbereich mit Aufenthaltsqualität

Im vergangenen Jahr wurde der Umbau der Verkehrsfläche an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße begonnen. Nun zum Frühling hin wurden diese Arbeiten fertiggestellt. Die große Verkehrsfläche wurde aufgebrochen und ein großer Grünbereich mit Aufenthaltsqualität geschaffen. Auf dieser nun mehr als doppelt so großen Fläche werden neben Rasen und blühenden Sträuchern auch insektenfreundliche Staudenbeete entstehen. Im Zuge der Umgestaltung fand auch eine Kastanie ihren neuen Standort in dieser Fläche. Diese musste -  wie einige weitere Bäume auch -  dem neuen Pflegewohnheim in Heimerdingen weichen und wurde hierher versetzt.  Die Idee zur Umgestaltung in diesem Bereich entsprang einem Bürgerwunsch und wurde durch die Verwaltung konkretisiert und vom Ausschuss für Technik und Umwelt mitgetragen.

Neben der in die Dietrich-Bonhoeffer-Straße umgezogene Kastanie wurden weitere, zum Teil bis zu 10 Meter hohe Bäume über den Jahreswechsel verpflanzt. Sie alle standen  auf dem Gelände des zukünftigen Pflegewohnheims in Heimerdingen. Sechs Bäume konnten in Heimerdingen verbleiben: Vier Stück wurden auf dem Gelände selbst verpflanzt, zwei weitere ersetzen beim Sportplatz abgestorbene und gefällte Birken. Eine stattliche rotblühende Kastanie hat auf dem Ditzinger Friedhof ein neuen Standort gefunden. Sie ersetzt einen Spendenbaum, der durch den Sturm 2019 so sehr beschädigt wurde, dass er gefällt werden musste. Eine große Hainbuche ergänzt den Bestand im Stadthallenpark. Auch sie soll mittelfristig einen vom Sturm schwer gezeichneten Baum ersetzen.

Die ca. sieben Meter hohe Buche wurde gestochen und wird für die Fahrt zur Ditzinger Stadthalle vorbereitet.
Die ca. sieben Meter hohe Buche wurde gestochen und wird für die Fahrt zur Ditzinger Stadthalle vorbereitet.