Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Behördenadressen

Service-BW

Serviceportal des Landes Baden-Württemberg.

Es bietet Unternehmen und Bürgern detaillierte Informationen zu den Dienstleistungen der öffentlichen Hand in allen Lebenslagen und wird laufend aktualisiert und erweitert.

Amtsgericht Ludwigsburg

Die Amtsgerichte entscheiden in Zivil- und Strafsachen als Gerichte der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Zivilsachen sind privatrechtliche Streitigkeiten, bei denen sich die Parteien als Privatpersonen (Bürger, Unternehmer oder auch staatliche Träger als Teilnehmer des Privatrechtsverkehrs) gegenüberstehen.
Die Amtsgerichte sind in Zivilsachen vor allem zuständig für erstinstanzliche Streitigkeiten mit einem Streitwert bis zu EUR 5000.

Unabhängig vom Streitwert haben Amtsgerichte unter anderem zu entscheiden in Mietstreitigkeiten, soweit es um Wohnraum geht, und - als Familiengerichte - in Kindschafts- und Familiensachen.

In Strafsachen sind die Amtsgerichte für alle Straftaten zuständig, für die nicht in erster Instanz bereits das Land- oder (ausnahmsweise) das Oberlandesgericht zuständig ist und bei denen keine höhere Strafe als eine Freiheitsstrafe bis zu vier Jahren zu erwarten ist. Ein Strafrichter ist zuständig, wenn eine höhere Strafe als eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren nicht zu erwarten ist. Ansonsten entscheiden die Amtsgerichte als Schöffengericht, das mit einem Strafrichter als Vorsitzenden und zwei ehrenamtlichen Schöffen besetzt ist.

Die Amtsgerichte

  • entscheiden auch über Zwangsvollstreckungs-, Zwangsversteigerungs- und Insolvenzverfahren,
  • entscheiden auch über verschiedene Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit, wie beispielsweise Betreuungsverfahren, und
  • führen Register wie Handels- und Vereinsregister.

Die Zuständigkeiten der Amtsgerichte sind zum Teil, wie in Familien- und Insolvenzsachen, Nachlass- und Grundbuchsachen bestimmten Amtsgerichten für mehrere Amtsgerichtsbezirke übertragen. Für Mahnverfahren aus dem ganzen Land ist ausschließlich das Amtsgericht Stuttgart zuständig.Für Handels- und Vereinsregistersachensind im Bezirk des Oberlandesgerichts Stuttgart das Amtsgericht Stuttgart und das Amtsgericht Ulm zuständig.

Mit der Neuordnung des Grundbuchwesens in Baden-Württemberg wurden sämtliche Grundbuchämter zentralisiert. Eine Grundbuchamtssuche finden Sie auf der Homepage der Bundesnotarkammer www.notar.de unter dem Register "Grundbuchamtssuche".

Die papierhaften Grundakten und Grundbücher werden beim Grundbuchzentralarchiv Baden-Württemberg in Kornwestheim gelagert.

Gegen Entscheidungen der Amtsgerichte können Sie in der Regel ein Rechtsmittel beim Landgericht einlegen. In Familien- und Kindschaftssachen ist das Oberlandesgericht die zweite Instanz.

Da das Grundgesetz die Unabhängigkeit der Rechtsprechung garantiert, unterliegen die Richter keiner Rechts- oder Fachaufsicht. Entscheidungen der Amtsgerichte können daher nur im Rahmen der von den Gesetzen vorgesehenen Rechtsmittel vom Landgericht, Oberlandesgericht oder vom Bundesgerichtshof auf ihre Richtigkeit überprüft werden.

Anschrift:

Amtsgericht Ludwigsburg
Schorndorfer Straße 39
71638 Ludwigsburg
Tel.: 07141 / 49 87-99
Fax: 07141 / 49 87-6050
poststelle(@)agludwigsburg.justiz.bwl.de

Sprechzeiten:

Siehe Homepage

Anfahrtsbeschreibung:

Das Amtsgericht Ludwigsburg befindet sich mit dem Hauptgebäude in der Schorndorfer Str. 39.

Die Nebenstelle 'Palais Schütz', Schorndorfer Str. 28 (siehe Bild oben), in der

  • Handelsregister
  • Insolvenz
  • Zwangsversteigerung
  • Hinterlegung
  • die Geschäftsstellen für drei Familiengerichtsreferate und die Freiwillige Gerichtsbarkeit

untergebracht sind, liegt schräg gegenüber.
Zur Orientierung: Vierstellige Raumnummern liegen im Palais Schütz, alle anderen Räume und Säle im Haupthaus.

Die Schorndorfer Straße liegt auf der West-Ost-Achse von der Stadtmitte Ludwigsburg Richtung Osten. Sie durchschneidet die Fläche zwischen der Südseite des Blühenden Barocks und seiner Fortsetzung zur Bärenwiese. Die 'Schlangenskulptur' auf der Kreuzung Stuttgarter-/Schloß-/Wilhelm- und Schorndorfer Straße kennzeichnet diesen Bereich.

Parkmöglichkeiten:

Unmittelbar am Haupthaus sowie hinter dem Palais (dort unmittelbar neben der Eingangsrampe) befindet sich je ein Behindertenparkplatz. Von Anlieferungsstellflächen abgesehen stehen sonst keine öffentlichen Parkflächen zur Verfügung. Auf der Schorndorfer Straße, in den Seitenstraßen sowie in der Umgebung der Bärenwiese gegenüber des Schlosses ist das Abstellen des PKW teils zeitlich befristet, teils unbefristet möglich.

Zuständigkeiten: