Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

Aktuelle Nachrichten

Bänkle sucht Plätzle

Um das Angebot von Ruhebänken in Ortsrandlage als auch auf Feld und Flur zu verbessern, möchte die Stadt Ditzingen gerne Anregungen von Spaziergängern, Naturliebhabern und all denjenigen, die gerne draußen sind und sich noch das eine oder andere Bänkle zom Nohocka wünschen, entgegennehmen. Ausgangslage hierfür war ein Antrag der Freien Wähler im Gemeinderat.
  
Daher hat nun jede Bürgerin und jeder Bürger die Möglichkeit, Vorschläge für einen oder mehrere Bankstandorte abzugeben. Ein möglicher Standort z.B. wäre eine schöne Aussicht in die Landschaft hinaus oder von außerhalb auf den Ort. Ein anderes Argument für einen neuen Standort kann auch einfach des Plätzle selbst sein, z.B. unter einem schönen Baum, an einem Bach oder direkt neben einer Wiese oder am Wegesrand. Selbst wenn der Ort egal ist und man bei größeren Spaziergängen einfach amol a Bänkle zom Verschnauffa braucht, kann hierfür ein Standort oder Bereich vorschlagen werden.

Beteiligen kann sich jede/r auf verschiedenste Art und Weise:

Per E-Mail: Hierzu bitte eine kurze Beschreibung des Standorts (z.B. Heimerdingen, Rosenstraße, unter dem Baum in der Nähe von Haus Nr …) an ruhebank@ditzingen.de schicken. Gerne kann auch ein Screenshot, Foto, Google-Link o.Ä. angehängt werden.

 Per Post: Wer ein Freund des Handschriftlichen ist, kann seine Wünsche gerne auch per Post an die Stadt Ditzingen, Abteilung Verkehr und Grünflächen, z. Hd. Herrn Walter, Am Laien 1, 71254 Ditzingen schicken. Hierzu einfach den untenstehenden Vordruck ausschneiden und ausfüllen. Selbstverständlich können die Antwortkarten auch persönlich in den Verwaltungsstellen und im Rathaus abgegeben werden. Dort liegen weitere Antwortkarten bereit.

Per Luftbild: Draußen, mitten auf dem Feld oder am Waldrand, ist es naturgemäß etwas schwerer den Standort genauer zu beschreiben. Darum hängen in den jeweiligen Ortsverwaltungen Luftbilder aus, auf denen der Vorschlag einfach markiert werden kann. In Ditzingen selbst können die Vorschläge direkt bei Herrn Walter, Stadtbauamt, in Zimmer 338 abgegeben werden.

Die ganze Aktion dauert bis zum 24.06. Solange sind auch die Luftbilder in den Ortsverwaltungen aufgestellt und können Vorschläge abgegeben werden. Danach werden die vorgeschlagenen Standorte gesichtet und deren Machbarkeit geprüft, sodass noch in diesem Sommer damit begonnen werden kann die ersten Bänke aufzustellen.

Fragen hierzu beantwortet Ihnen gerne Herr Walter unter 07156 – 164174.