Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Schriftgröße Kontakt | Inhalt
APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

Aktuelle Nachrichten

18 Kandidaten wollen Jugendgemeinderat werden

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, die Kandidaten stehen fest: 10 Jungen und
8 Mädchen kandidieren für das Amt des Jugendgemeinderates. Somit stehen insgesamt 18 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des neuen Gremiums fest. Ihre Ziele sind dabei völlig unterschiedlicher Art: bessere Verkehrsverbindungen in die Stadtteile, einen Freizeitplatz für Jugendliche, neue Veranstaltungen, Integration von jungen Flüchtlingen, Ausbau von Wlan in allen Stadtteilen, aber auch Umweltschutz. Unter den Bewerbern sind fast alle Schularten, als auch Auszubildende vertreten. Ein leichter Überhang an Gymnasiasten zeichnet sich ab.
 
Für sie alle beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfes. Bis Ende Oktober haben sie Zeit, die Wähler von sich zu überzeugen. Denn dann können Ditzinger Jugendliche im Alter zwischen 13 und 19 Jahren die 12 Jugendgemeinderäte wählen, die sie in den nächsten zwei Jahren in der Kommunalpolitik vertreten sollen.
 
Die Wahl zum 2. Ditzinger Jugendgemeinderat findet im Zeitraum von 23. bis 27. Oktober 2017 statt. Jeder Wahlberechtigte erhält per Post rechtzeitig vor der Wahl die Unterlagen zugeschickt. Jeder Wähler hat 12 Stimmen. Davon können den einzelnen Kandidatinnen oder Kandidaten je eine, zwei oder maximal drei Stimmen gegeben werden. Jede weiterführende Schule erhält zwei Sitze fest. Zudem wird ein weiterer Platz an einen Jugendlichen vergeben, der keine Ditzinger Schule besucht, z.B. ein Azubi.
 
Am Freitag, 27. Oktober 2017 findet um 18 Uhr eine Wahlparty im Jugendhaus Ditzingen statt, bei der die Ergebnisse bekannt gegeben werden. Die erste Sitzung des neuen Jugendgemeinderates soll am Montag, 20. November 2017 um 19 Uhr im Bürgersaal stattfinden.