Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Sommerferienprogramm

Die erste Anmelderunde ist vorbei

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Anfang Juli konnten wir erfolgreich die Online-Anmeldung für das Sommerferienprogramm abschließen. Wir hatten Probleme mit der Zustellung der Bestätigungsmails, dafür möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Nachmeldung für frei gebliebene Plätze

In der Woche vom 12. bis zum 16. August ist für die freien Plätze noch eine persönliche Nachmeldung möglich. Eine Liste der Veranstaltungen mit freien Plätzen ist hier zu finden: Freie Plätze im Sommerferienprogramm 2019.

Eine Übersicht über das Sommerferienprogramm ist hier zu finden: Sommerferienprogramm 2019.

Das Team der Jugendpflege

Stadt Ditzingen
Abt. Jugendpflege
Frau Hönes
Tel. 07156 164-340
Mail: sommerferienprogramm(@)ditzingen.de

Weitere Informationen

Wichtige Hinweise


Zwei wichtige Hinweise für inklusive Kinder und Kinder die am städtischen Feienbetreuungsangebot teilnehmen:

- Gehandicapte Kinder können sich zu ausgewählten Veranstaltungen (mit Raute gekennzeichnet) über den Familienentlastenden Dienst (FED) zu einer Teilnahme am SFP anmelden (Kontakt Frau Bilic, Tel. 951560 - Wir können leider keine Kids mit Handicap ohne eigene Betreuung anehmen.

- Erstmals gibt es die Möglichkeit für Teilnehmer des städtischen Ferienbetreuungsangebots sich auch gleichzeitig für das SFP anzumelden – allerdings max. für 3 Angebote. Für diese Kinder gilt das gleiche Procedere bei der Anmeldung wie für alle anderen Kinder – mit Ausnahme, dass sie sich nicht spontan am Veranstaltungstag noch für eine Teilnahme vor Ort melden können.

Die gemeldeten Kinder müssen nur frühzeitig den Betreuern des städtischen Ferienbetreuungsangebotes mitteilen, für welche Veranstaltung sie im SFP gemeldet sind. Die möglichen Angebote sind durch + gekennzeichnet und kosten die Hälfte des regulären Teilnehmerpreises. Eine teilweisse Gebührenerstattung für die nicht genutzten Ferienbetreuungszeiten erfolgt aus organisatorischen Gründen nicht! Eine Begleitung durch die Betreuer der Ferienbetreuung kann nicht gemacht werden, die Kinder müssen eigenverantwortlich gehen.

Bei Nichtteilnahme:

Sollten ihr(e) Kind(er) aus irgendwelchen Gründen, trotz Anmeldung, nicht teilnehmen können, informiern Sie uns bitte rechtzeitig, damit Kinder von der Warteliste noch zum Zug kommen können. Eine Rückerstattung des Teilnahmebeitrages ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich!

Wichtige Information zu den Bildrechten:

Sie stimmen mit der Anmeldung zu, dass von uns und unseren Mitveranstaltern gemachte Fotos der Aktionen und der daran beteiligten Kinder für werbetechnische Einsätze und Berichte auf der jeweilig genutzten Veranstalter- Internetseite oder in Printmedien genutzt werden dürfen.

Hinweise zum Datenschutz

Vor dem Hintergrund der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz „EU-DSGVO“ wenden wir uns an Sie.

Wir verwenden ihre persönlichen Daten/bzw. die Ihrer teilnehmenden Kinder, ausschließlich für das Sommerferienprogramm 2018.

Wir gehen verantwortlich mit ihren Daten um und geben  Ihre Daten ausschließlich an benannte (in Programmen/Hinweisen) teilnehmende Mitveranstalter weiter. Die teilnehmenden Mitveranstalter wurden von uns verpflichtet  ebenfalls einen  verantwortlichen Umgang mit den Daten zu pflegen und diese ausschließlich für benannte Veranstaltung  zu nutzen. Eine Weitergabe  der Daten an Dritte ist den Mitveranstaltern  untersagt und die Daten sind spätestens 3 Monate nach Ende der Maßnahme vom Mitveranstalter zu vernichten.

Geführt werden bei uns Name, Vorname, Adresse, Alter, E-Mailadresse und Telefonnummer für Notfälle.

Mit der Unterschrift zur Teilnahme/Überweisung der Rechnung erklären Sie sich bereit, dass wir die von uns geführten Daten ausschließlich im oben genannten Sinne verwenden dürfen.

Die Daten werden von uns spätestens 3 Monate nach Ende der Maßnahme vernichtet.

In Bezug auf Ihre Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu: Das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, eine abgegebene Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Darüber hinaus besteht das Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.“