Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

StadtKultur

Kultur und Freizeit

Liebe Kulturfreunde,

Ditzingen kommt in diesem Jahr kaum noch aus dem Feiern heraus. Während medial die besten Sänger und Sängerinnen deutscher Fernsehshows gekürt werden und die kompetentesten Politikerinnen und Politiker nach der farbigen Wahlplakatschlacht nach Koalitionen suchen, finden die beiden Stadtteile Hirschlanden und Ditzingen Woche für Woche zu neuen Jubelevents zusammen. Da geht es richtig ab beim Hirschlander Jubeltrubel, bei der Grillkultour läuft die Glems heiß (oder war es umgekehrt), das Zeltcafe ist noch bunter und beim Ditzinger Hafenscherbenfest spielen wir die internationale Trumpfkarte.  

Doch nicht nur die Veranstaltungen prägen das Jubiläumsjahr 2019 in der Großen Kreisstadt.

Das Merchandising läuft auf Hochtouren. Jubelnde Tassen, Gläser, Münzen, Bier, Sekt, Wurst, Backwaren, T-Shirts, Schokolade, Kuchen und Keksstempel warten auf Abnehmer oder stehen bereits in vielen Ditzinger Haushalten.

Und die Menschen in der Stadt? Sie wagen sich aus den Häusern und freuen sich, besuchen in großer Zahl alle Veranstaltungen, treffen alte Bekannte, schließen neue Freundschaften und vergessen einen Moment den Alltag und den Solidaritätszuschlag.

Das Wetter strahlt an allen Tagen um die Wette, nass wird es nur zwischen den Festtagen, selbst die Schulen verlängern die Sommerferien um 2 Tage.

Alle sonstigen Veranstaltungen im Kulturreigen von Juli bis September werden von der Presse beachtet, im Strohgäu freut man sich über diese lebendige Stadt.

Der Wecker klingelt: es ist 6.30 Uhr, gerade fällt mir ein, man müsste noch ein Vorwort für die aktuelle Kultur i.D. schreiben.

 

Ihr Kulturamt